Was raucht Ihr gerade?

OffTopic

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon TeBe » 29.10.2017 14:18

Hallo Paul,

viel Spaß beim Probieren.
Bei mir glimmt gerade der Treasures of Ireland Shannon Mellow Flake in meiner Brebbia 602.

Gruß, Thomas
Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur.
Wer nicht zu sündigen wagt, begeht die größte Sünde. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
TeBe
 
Beiträge: 666
Registriert: 21.11.2011 08:32
Wohnort: Taunusstein (Wingsbach)

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon patmos » 29.10.2017 17:19

Hallo in die Runde,

nach langer Zeit einmal wieder den Scottish Flake von Robert McConnell in einer Stanwell die älter ist als ich, dieser Flake begleitet mich nun schon seit über 20 Jahren und ist mir unentbehrlich, trotz aller neuen Twists, und Cakes und Flakes und Plugs. Über die man ja recht froh ist, aber das alte bleibt doch immer auch das bewährte.

Gruß, Peter
patmos
 
Beiträge: 56
Registriert: 05.10.2006 10:57

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon oldfashioned » 02.11.2017 09:53

Guten Morgen Mitraucher!
Vor 10 Monaten gab es im Forum eine kurze Erörterung über "Alternativen zum Early Morning Pipe" von Dunhill. Eine weitere, mir seinerzeit noch nicht bekannte Alternative rauche ich heute Morgen: Peterson Original 1865 Mixture - in einer 40 Jahre alten Parker Super Briar Bark. Ausnahmsweise mal etwas nicht von Kohlhase etc. gemischtes sondern von Arnold André in Bünde (wie alle Peterson Tabake...).
Schönste Grüße:
Paul
Jeder Mensch ist ein Kritiker: Laßt tausend Nörgler sprechen (Tom Vanderbilt: "Geschmack")
Benutzeravatar
oldfashioned
 
Beiträge: 109
Registriert: 06.01.2017 01:10
Wohnort: Zeil am Main

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon G.S » 02.11.2017 13:21

Guten Tag Freunde,

zurzeit habe ich den GLP Montgomery offen. :)
Sehr guter VA mit etwas Kentucky (ich hätte noch Perique vermutet, ist aber lt. Dosen Aufschrift nicht drin).
Leider ist das gute Kraut sehr empfindlich was die verwendete Pfeife anbelangt, der Feinwürzige und leicht süße Geschmack kommt von gar nicht richtig wahrnehmbar bis deutlich und Unverwechselbar aus dem Pott.
Derzeit schmeckt er mir am besten aus einer Vauen Weißpunkt aus den 80er Jahren.

Wer mit dem Tabak liebäugelt sollte mehrere VA Pfeifen parat haben und probieren.

LG
Gerd
G.S
 
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2011 01:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon Pfeife und Tee » 02.11.2017 14:31

G.S hat geschrieben:Derzeit schmeckt er mir am besten aus einer Vauen Weißpunkt aus den 80er Jahren.


Servus Gerd,
hat diese Pfeife einen besonderen großen Durchmesser? Oder was ist an ihr so besonders, dass der Montgomery aus ihr so gut schmeckt?

Viele Grüße
Heinz
Viele Grüße, Heinz
Pfeife und Tee
 
Beiträge: 104
Registriert: 22.09.2011 14:32

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon G.S » 02.11.2017 19:47

Guten Abend Heinz,

der Ø ist 20mm, die Bohrungstiefe ist 29mm, also eher Mittelmaß.
Ich denke das die Oberfläche der Tabakkammer welche in unmittelbaren Kontakt mit der Glut steht das entscheidende Kriterium ist.

Bei dieser Pfeife ist es so dass die mir Anfangs überhaupt nicht geschmeckt hat, egal mit welchem Tabak und ich habe viel probiert und lange und sorgsam eingeraucht. Schmecken wollte sie aber nicht. So habe ich sie bei Seite gelegt und das war es erst mal.

Monate später war ich zu Besuch bei Herren Kallenberg in Thüringen und das Gespräch kam auch auf dieses Thema.
Herr Kallenberg kannte das Problem das manche Hölzer über lange Zeit einen Geschmack nach versengtem Holz haben. Für diesen Fall bot Er mir an die Pfeife Innen zu überarbeiten, d.h. aus zu schleifen und mit seiner speziellen Einrauchpaste (gebundenes Gesteinsmehl) ohne Holzkohle und Ähnliches innen zu behandeln.
Das Ergebnis war überwältigend, fast neutral in Geruch und Geschmack und nach dem einrauchen waren manche Tabaksorten nicht mehr wieder zu erkennen. Nuancen die vorher im Rauch und Holzkohle Geschmack untergingen kamen wunderbar fein und deutlich wahrnehmbar aus der Pfeife. :D :D :D

Das Rezept für die spezielle Einrauchpaste hat mir Herr Kallenberg nicht verraten aber vielleicht weiß sein Nachfolge es und kann wenn nötig weiterhelfen.

LG
Gerd
G.S
 
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2011 01:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon Pfeife und Tee » 02.11.2017 22:06

Danke, Gerd, für Deinen Bericht, der schon einen eigenen Thread wert wäre.
Herr Kallenberg, ich durfte ihn noch kennen lernen, war eine Kapazität auf seinen Gebiet.

LG
Heinz
Viele Grüße, Heinz
Pfeife und Tee
 
Beiträge: 104
Registriert: 22.09.2011 14:32

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon Bigaglia » 04.11.2017 14:50

Ich rauche gerade
SG Firedance Flake
In einer
Stanwell 11 Poul Stanwell Collection

Die richtige Kombination für den letzten warmen Herbsttag!
Bigaglia
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.10.2014 10:03

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon slaintje71 » 05.11.2017 13:16

Hallo Forum

Nachdem ich heute Morgen bei 3 Grad und Starkregen bei einer Nachsuche geholfen habe, sitze ich bei einer Tasse Tee und einer Füllung Best Burleys Friend von TAK in der warmen Stube.

Zu diesem Tabak musste ich erst finden, bevor wir Freunde werden konnten. Lange konnte er sich gegen den MB Golden Blend nicht durchsetzen; mit zunehmender Zeit schmeckt er mir aber immer besser und kommt zurzeit häufiger in die Pfeife als der MB.

Auch interessant: ich habe mir vergangenen Winter zwei Jirsa-Pfeifen gekauft; die eine schmeckte mir von Anfang an vorzüglich, die andere (hübschere) schmeckte mir nie recht... Kein Tabak kam so richtig zur Geltung. Der BBF von TAK nun schmeckt aus keiner Pfeife so gut wie aus dieser. Auch das scheint es zu geben: Pfeifen, die auf IHREN Tabak warten.

Liebe Grüsse aus dem Wintereinbruch in der Schweiz.
Thomas
"Das Leben ist eine fortwährende Ablenkung, die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen lässt, wovon sie ablenkt."
Franz Kafka
slaintje71
 
Beiträge: 90
Registriert: 21.04.2013 16:12
Wohnort: Schweiz

Re: Was raucht Ihr gerade?

Beitragvon G.S » 05.11.2017 18:47

Guten Abend Freunde der Pfeife und des Tabaks,

heute war es beim wandern im Regen und Wind wieder der GLP Montgomery aus einer Jensen.
Das Geschmackserlebnis war so la la. :(

Ich glaube daß das Kraut sehr empfindlich ist, eine Sissi so zu sagen.
Ich bleibe dran und werde berichten, so es mir vergönnt ist die Tabak Sissi Montgomery in anderen Pfeife außer der alten Vauen Weißpunkt zum schmecken zu bringen. :?

Schönen Abend noch,
Gerd
G.S
 
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2011 01:00
Wohnort: Mittelfranken

VorherigeNächste

Zurück zu Small-Talk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste