Broken Pipe: Peter Heinrichs

Aktuelles aus der Szene

Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon Willi » 04.11.2016 16:28

Hallo P&Tler,
wie ich eben erfahren musste, ist Peter Heinrichs von uns gegangen. Ich bin mit meinen Gedanken bei der Familie und trauere um einen Freund und einen ganz großen der Szene.

Bis dann
Willi
Benutzeravatar
Willi
Site Admin
 
Beiträge: 3477
Registriert: 01.08.2005 19:28

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon Pipensmöker » 04.11.2016 18:48

Hallo Willi, hallo Forum,


Die Welt der Pfeife und des Tabaks ohne Peter Heinrichs? Das ist eigentlich unvorstellbar...
Ich wünsche seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Ich bin zutiefst erschüttert, sprachlos, fassungslos...und sehr traurig...

Traurige Grüße

Durmus
Zuletzt geändert von Pipensmöker am 04.11.2016 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
„Wenn ich im Himmel nicht rauchen darf, gehe ich nicht hin.“ (Mark Twain)

Mitglied des Tabakskollegiums Heidelberg und des Tabakskollegiums Hirschhorn/Eberbach
Member of the famous "Pipe Club of Heidelberg" and "Pipe Club of Hirschhorn/Eberbach"
Benutzeravatar
Pipensmöker
 
Beiträge: 1938
Registriert: 09.06.2008 16:03
Wohnort: Eberbach (am Neckar)

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon Pipensmöker » 04.11.2016 18:49

[Doppelpost-korrigiert/entfernt]
„Wenn ich im Himmel nicht rauchen darf, gehe ich nicht hin.“ (Mark Twain)

Mitglied des Tabakskollegiums Heidelberg und des Tabakskollegiums Hirschhorn/Eberbach
Member of the famous "Pipe Club of Heidelberg" and "Pipe Club of Hirschhorn/Eberbach"
Benutzeravatar
Pipensmöker
 
Beiträge: 1938
Registriert: 09.06.2008 16:03
Wohnort: Eberbach (am Neckar)

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon Friedhelm » 05.11.2016 09:37

Hallo P&Tler,
auch für mich war die Nachricht sehr tragisch, kann mich den Worten von Willi nur anschließen!

V G Friedhelm
Friedhelm
 
Beiträge: 163
Registriert: 07.10.2006 18:28
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon TeBe » 05.11.2016 12:23

Hallo Allerseits.

Die Nachricht hat mich sehr überrascht und macht mich traurig und sprachlos.
Mein herzliches Beileid.

Gruß, Thomas
Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur.
Wer nicht zu sündigen wagt, begeht die größte Sünde. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
TeBe
 
Beiträge: 619
Registriert: 21.11.2011 08:32
Wohnort: Taunusstein (Wingsbach)

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon Pipendoge » 05.11.2016 14:34

Liebe Freunde,

ich bin erschüttert und traurig. Peter war eine derart feste Größe, dass er schon zu Lebzeiten irgendwie unsterblich wirkte - omnipräsent in Köln, omnipräsent in Bergheim, stets seinen Kunden zugewandt. Er vermittelte jedem den Eindruck ein willkommener Gast zu sein, ob er nun ein Einwegfeuerzeug oder eine 1000.- € Pfeife kaufte. Er war ein Original im allerbesten Sinne.

Mein Mitgefühl gilt seiner Frau Gertrud und seiner Familie.

Jörg
"Each artisan pipe is its creator´s auto-portrait in briar"
(Sergey Aylarov, Pipes & Tobaccos, 2009; 14/3; p. 44)
Benutzeravatar
Pipendoge
 
Beiträge: 1132
Registriert: 24.11.2005 16:53
Wohnort: württembergisches Schwaben

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon silver-spigot » 05.11.2016 19:02

Hallo P&T,

auch mich trifft die traurige, noch kaum zu realisierende Nachricht sehr tief.

Ich habe Peter Heinrichs das erste Mal 1983 erlebt, damals als absoluter Pfeifennovize. Wahrscheinlich hat mich nur seine Art der Geschäftsführung zum Pfeifenraucher werden lassen. Wo sonst kann man alles in ungestörter, zwangsloser Atmosphäre bestaunen, ertasten, erschnuppern und probieren? Die ganze Pracht von Pfeife und Tabak hat sich mir mit einem Male eröffnet. Und so manche Vorlesung an der Uni habe ich Jahre später in der Hahnenstraße bei kurzweiligen Albernheiten geschwänzt.

Alles in allem war Peter Heinrichs und sein Haus der 10.000 Pfeifen eine kaum zu überschätzende Bereicherung. Eine Erkenntnis, mit der ich mich ohne Frage in großer und guter Gesellschaft befinde. Möge den Angehörigen diese Gewissheit ein wenig Trost und Kraft spenden.

Für Peter Heinrichs hoffe ich natürlich, dass man im Himmel rauchen darf!
Viele Grüße
Jochen
silver-spigot
 
Beiträge: 739
Registriert: 20.04.2007 23:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Broken Pipe: Peter Heinrichs

Beitragvon Pilzkopf » 05.11.2016 22:09

Werte Kollegen,

ich habe Peter Heinrichs zwar nur einmal in der Hahnenstraße erlebt, aber es ist, wie Jörg schreibt: Selbst als Gelegenheitskunde, der nur ein, zwei Päckchen Tabak kauft, hatte man das Gefühl, von Herrn Heinrichs ernst genommen zu werden und willkommen zu sein. Er stand hinter der Kasse, hat aber nicht nur einfach kassiert, sondern gefragt, woher ich komme und ein paar persönliche Bemerkungen zum Pfeifenleben in Stuttgart gemacht. Seine Beratung war absolut unaufdringlich und seine Empathie bewundernswert. Schwer vorstellbar, daß er nicht mehr im Laden steht, wenn ich mal wieder nach Köln komme und im Haus der 10.000 Pfeifen vorbeischaue. Es wird sicher viele geben, die ihn in ebenso guter Erinnerung behalten.

Gruß, Jan
Ein Königreich für ein gutes Zitat...
Pilzkopf
 
Beiträge: 289
Registriert: 24.09.2013 20:17
Wohnort: Hengstfeld


Zurück zu Nachrichten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron