Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Rund um das Pfeiferauchen

Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon schilfgras » 13.04.2018 16:17

Servus miteinander,

mein Auge fiel demletzt beim Pfeifenhändler auf die Vauen Pocket (http://www.vauen.de/nc/pfeifen/pfeifengalerie/yag/c5392/ItemList/submitFilter/pfeifengalerie/pocket.html). Ich fand das System ganz interessant und die Idee eigentlich witzig, weil das tatsächlich den Eindruck einer gut portablen Pfeife macht. Hat einer von euch die Dinger schon mal ausprobiert, bzw. was haltet ihr grundsätzlich von der Idee?

Grüße,
Chris
Zuletzt geändert von schilfgras am 13.04.2018 18:36, insgesamt 2-mal geändert.
Die ganze Welt dreht sich um mich, denn ich bin nur ein Egoist
(Johann Hölzel)
Benutzeravatar
schilfgras
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2017 22:59
Wohnort: Süddeutschland (BW und BY)

Re: Vauen Pocket

Beitragvon Gatsby » 13.04.2018 17:48

Hallo Chris,

ausprobiert noch nicht, aber in der Hand hatte ich sie auch schon. Vom Kauf abgehaltne hat mich:
- die mässige Verarbeitung (grobes Spaltmass ;-))
- die wirklich kleine Füllmenge (aber OK, wenn es nur um die kurze Raucherpause geht...)
- und vor allem die Dicke und Schwere der Pfeife. Gerade dadurch geht sie eigentlich eher in die Jacken- als in eine Weste- oder Sackotasche.
In eine Jackentasche bring ich aber jeder Pfeife. Für Pfeifen die wirklich in die Brusttasche oder so passen empfehle ich Dir zwei Suchrichtungen:
1. Sog. Opera-Pfeifen, die sind oval und tragen daher nicht auf, oder
2. stärker gebogene einfache Meerschaumpfeifen. Die sind federleicht, und man kann beim Transport das Mundstück um 180 Grad drehen, so dass sie dann wirklich in jede Tasche passen.

Viele Grüsse
Andi
Gatsby
 
Beiträge: 51
Registriert: 18.01.2018 10:42

Re: Vauen Pocket (+ Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon schilfgras » 13.04.2018 18:05

Hallo Andi,

hm, interessant zu hören. Zumindest mir ist die Dicke gar nicht so negativ aufgefallen. Von Meerschaums halte ich mich fern, da ich eine Tendenz zum Kaputtmachen von Dingen habe :D

Aber mal ganz grundsätzlich an die Allgemeinheit: Wenn man auf Veranstaltungen ist, zu denen ein Anzug angebracht ist, und sich zwischendurch eine gute Pipe gönnen möchte, was nehmt Ihr denn da so für Pfeifen und was für ein Zubehör, dass man das alles auch (bestenfalls in einer Sakkotasche) diskret verstauen kann?
Die ganze Welt dreht sich um mich, denn ich bin nur ein Egoist
(Johann Hölzel)
Benutzeravatar
schilfgras
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2017 22:59
Wohnort: Süddeutschland (BW und BY)

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon Krautwickler » 13.04.2018 21:26

Hallo Chris,

ich würde mir so eine Vauen Pocket nicht zulegen, weil mich das Shape überhaupt nicht anspricht. Mir gefallen diese Pfeifen überhaupt nicht. Ob sie praktisch sind, kann man sicher nur ausprobieren. Die Idee an sich ist ja nicht schlecht. Aber wie gesagt, mir gefallen sie nicht.

Zu deiner Frage wohin mit der Pfeife bei Anlass mit entsprechender Garderobe kann ich dir leider nichts sagen, ich rauche meine Pfeifen meist nur daheim, und dann trage ich keine Anzüge. Wenn ich meine Pfeifen mit unterwegs habe, habe ich sie in meiner Pfeifentasche im Rucksack. Und den kann ich ggf. im Auto lassen, wenn er das optische Bild stört.

liebe Grüße,
Sebastian
Krautwickler
 
Beiträge: 454
Registriert: 16.07.2011 17:20
Wohnort: bei Waldshut

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon getz » 13.04.2018 22:43

Servus Chris,
in solchen Fällen nehme ich ein kleine Pfeife und einen der Pfeifendeckel, die man als Windschutz aufstecken kann. Dann kann man die angerauchte Pfeife auch in die Saccotsche stecken, ohne gleich Brandgefahr heraufzubeschwören.
Gruß
Stephan
getz
 
Beiträge: 215
Registriert: 09.01.2015 02:30
Wohnort: München

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon schilfgras » 14.04.2018 09:12

Hallo Stephan,

An sowas dachte ich auch. Ich bekomme nur Magenschmerzen dabei, wenn ich mir vorstelle, eine Pfeife ohne Hülle, Etui o.ä. in meinen Anzug zu stecken (schauder). Der Pfeifendeckel, den du benutzt, ist das ein geschlossener oder einer mit Schlitzen, den man zum Rauchen drauflassen kann? Wenn letzteres, hattest du da schon Probleme mit außerhalb der Pfeife verteilter Asche? Wenn ich mir so überlege, dass ich mir schon beim normalen Rauchvorgang gerne mal die Finger schmutzig mache, muss das nicht auch unbedingt im Anzug sein. Bisher lass ich das mit den Pfeifen immer sein, wenn ich weg bin, und greife auf Zigarren bzw. Zigarillos zurück. Macht das Reinigen auch obsolet.

Gruß
Chris
Die ganze Welt dreht sich um mich, denn ich bin nur ein Egoist
(Johann Hölzel)
Benutzeravatar
schilfgras
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2017 22:59
Wohnort: Süddeutschland (BW und BY)

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon getz » 15.04.2018 01:28

Servus Chris,
ich benutze die Deckel von DanPipe. Da sind kleine Löcher drin, halten aber Deine Anzugtasche sauber.
Wenn du allerdings rumturnst wie Gienger am Reck, könnte es Probleme geben.
Gruß
Stephan
getz
 
Beiträge: 215
Registriert: 09.01.2015 02:30
Wohnort: München

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon Tillerbach » 16.04.2018 13:39

Hallo Zusammen,

vielleicht ist der Pfeifendeckel von Tendoro eine Lösung.
Der hat keine Löcher und verschließt augenscheinlich ziemlich dicht. Leider hat das gute Stück einen stolzen Anschaffungswiderstand.

Viele Grüße
Peter
Benutzeravatar
Tillerbach
 
Beiträge: 43
Registriert: 03.07.2017 10:59

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon Gatsby » 16.04.2018 16:30

Hi Chris,

das ist weit weniger schlimm als Du denkst. Ich stecke immer Pfeifen in irgendwelche Taschen (auch ohne Deckel). Ein Brandloch hatte ich nie (vernünftige Bekleidung besteht aber halt auch nur aus schwer brennbarem Naturmaterlial), ein paar Aschekrümel gehören halt zum Geschäft. Asche geht auch gut wieder raus ;-)

VG
Andi
Gatsby
 
Beiträge: 51
Registriert: 18.01.2018 10:42

Re: Vauen Pocket (+Transportable Pfeifen für Anzug etc.)

Beitragvon Fritz Rodenberg » 16.04.2018 22:17

Hallo Peter,

es gibt eine preiswerte, einfache Lösung bezüglich des Tendoro-Deckels:
Einfach für ca. 2,50 bei Danpipe oder einem anderen gutsortierten Händler
einen einfachen Pfeifendeckel holen und darauf -passt haargenau- ein 1-Euro-
Stück mit Sekundenkleber aufkleben.
Funktioniert bei mir schon seit Jahren!

Freundliche Grüße
Fritz
Fritz Rodenberg
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.08.2005 20:34

Nächste

Zurück zu Grundsätzliches



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste