DTM "Treasures of Ireland - Limerick"

Bitte nur Tabakbeschreibungen, andere Beiträge werden gelöscht.

DTM "Treasures of Ireland - Limerick"

Beitragvon DenizBeck » 21.04.2017 11:09

Moin zusammen,

bei meiner letzten Dan Pipe Bestellung war eine Probe vom Limerick dabei und der Tabak hat mich so sehr beeindruckt, dass ich nun ein zweites Review über ihn schreiben möchte. Dieses mal auf deutsch! (Das englische Review ist hier zufinden)

Wie immer schreibe ich die Rezension, während der Tabak gerade in meiner Pfeife am glimmen ist. :wink:
_________________________________________________________________________________________________

Herstellerbeschreibung:
Virginia aus sonnenreichen Regionen, zusammen mit 5% Perique gepreßt und unter sanftem Druck nachgereift.
Ein wunderbar weicher, dunklerer Flake mit harmonischer Süße, gleichmäßig im Abbrand und kühl im Rauch.


Bild

Treasures of Ireland Limerick - ein wahrer Schatz mit irischem Flair!

Das erste Riechen an dem Tabak entführt in eine andere Welt.
Anklänge von Zitrus, einer Weide voll Gras und süßen Früchten - untermalt mit einer dezenten Würze die zu erahnen ist.

Der Tabak kommt eigentlich als Flake, aber Dan Pipe verschickt Flake-Proben immer zerrupft. Das tut dem Genuss aber keinen Abbruch.
Stopfen, entzünden - alles kein Problem. Der Tabak kommt in gewohnt hoher Qualität and und ist absolut rauchfertig.

Wenn der Tabak ein mal glimmt beginnt die Reise.
Der Geruch und Geschmack des Tabaks entführt mich auf eine verregnete Weide. Das nasse Gras, was zitrusartige, süßliche Nuancen verströmt. Durchsetzt mit der reichen Pracht an Blumen die uns Mutter Natur geschenkt hat betören die Sinne. Dabei nasche ich frisch gepflückte Früchte, die süßer und saftiger nicht sein könnten. Wenn es ein Paradies gibt, würde ich es mir so vorstellen.

Im Hintergrund schwingt ein leichtes Casing/Topping mit, was den Geschmack um einen Hauch von Mandeln, Honig & ein Hauch von Malz bereichert. Auch eine leichte (Milch-)Schokoladen-Note ist zu erschmecken. Diese Schoko-Note ist aber in einigen Perique-Blends von Dan Pipe präsent. Entweder die Perique Sorte hat eine Schoko-Note, oder es wird irgendwo in der Nähe ein Schoko-Tabak hergestellt, welcher seinen äußerst leckeren Geschmack auf die Va/Per von DTM überträgt.
Egal wie - das Schokoladen-Aroma ist äußerst schmackhaft und nur ganz subtil. Dezent süß und cremig.

Zusammen mit dem gras- und zitrusartigen Virginia, dem leicht pfeffrigen und sehr fruchtigen Perique, welcher Nuancen von Pflaume, Orangen & Rosinen beiträgt ensteht ein einzigartiges Raucherlebnis, das seinesgleichen sucht. Eine dezente Würze ist stets präsent, welche den Geschmack abrundet.

Wie auch im englischen Review geschrieben: Treasures of Ireland's Limerick ist eine der leckersten, interessantesten und inspirierensten Raucherlebnisse die ich bisher mit Va/Pern und Pfeifentabak generell machen durfte. Der Tabak ist einfach ein Erlebnis und die Melange aus verschiedensten Aromen verschmilzt zu einem auf- und anregenden Tabak.

Auch möchte ich anmerken, dass er trotz seines eher geringen Perique-Anteils (5% laut Hersteller) sehr kräftig ist. Im Vergleich zu vielen anderen Va/Pern eher einer der stärkeren Jungs!

Resümee: Ein einzigartiger Tabak, der seinem Namen meiner Meinung nach gerecht wird. Die Aromen erinnern an Irische Weiten, versprühen ein Gefühl von Natürlichkeit und Freiheit.
Der Limerick ist wahrlich ein Qualitäts-Tabak der mich begeistert wie sonst nur wenige Pfeifentabake. Alles wirkt und schmeckt sehr natürlich und schwingt in perfekter Harmonie. Höchstpunktzahl für ein Juwel des Tabakshandwerk!

Liebe Grüße,

Deniz
Die Zigarette ist der lieblose Quickie, die Zigarre die aufregende Affäre, die Pfeife die bleibende, ewige, wahre Liebe
- Holmer Knudsen
Benutzeravatar
DenizBeck
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.02.2017 13:16

Zurück zu Reviews



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast