Hinweis: Polierböcke - Einfach mal anschauen

vom Pfeifenreiniger bis zur Poliermaschine

Hinweis: Polierböcke - Einfach mal anschauen

Beitragvon Pipendoge » 24.11.2016 10:26

Liebe Forianer,

ich habe vorgestern ein paar neue Polierscheiben und Plüschmullen bei

http://www.zujeddeloh.de/

bestellt. Als sie gestern ankamen, lag dem Päckchen ein Flyer bei, auf dem u.a. für zwei Polierböcke geworben wurde, teil mit umfangreichen Zubehör und jeweils - das finde ich besonders interessant - stufenloser Drehzahlregelung und konischen Polierspitzen.

Die Artikelnummern sind: 89210870 (MP 30, 52,50 €) bzw. 89210850 (MP 50, 75,68 €).

Ich habe mir eben spontan die MP 50 bestellt.

Bezüglich des allgemeinen Geschäftgebarens kann ich die Firma zu Jeddeloh jederzeit empfehlen, auch meine vor Jahren dort bestellte hochpreisigere Poliermaschine funktioniert tadellos. Ob jetzt die MP 20 und MP 30 ebenso gut sind, kann ich natürlich nicht einschätzen, bin aber überzeugt davon, sonst hätte ich sie nicht bestellt.

Beste Grüße

Jörg

(nicht verwandt oder sonstwie mit zu Jeddeloh verbandelt, nur zufriedener Kunde)
"Each artisan pipe is its creator´s auto-portrait in briar"
(Sergey Aylarov, Pipes & Tobaccos, 2009; 14/3; p. 44)
Benutzeravatar
Pipendoge
 
Beiträge: 1149
Registriert: 24.11.2005 16:53
Wohnort: württembergisches Schwaben

Re: Hinweis: Polierböcke - Einfach mal anschauen

Beitragvon Lucien » 20.12.2016 20:48

Hallo Jörg,
liest sich ja ganz ansprechend. Wenn du deine hast, schreib mal bitte wie zufrieden du bist. Mich würde die Regelung der Drehzal interesieren.

viele Grüße
Moritz
Nur Graf Zahl darf den Kragen oben tragen
Benutzeravatar
Lucien
 
Beiträge: 702
Registriert: 13.01.2011 17:33
Wohnort: Hessich Lichtenau

Re: Hinweis: Polierböcke - Einfach mal anschauen

Beitragvon Pfeife und Tee » 09.08.2017 07:23

Pipendoge hat geschrieben:http://www.zujeddeloh.de/
Die Artikelnummern sind: 89210870 (MP 30, 52,50 €) bzw. 89210850 (MP 50, 75,68 €).
Ich habe mir eben spontan die MP 50 bestellt.


Hallo Jörg,

wie ist denn Deine Erfahrung mit der Poliermaschine?
Die billigen Baumarktmaschinen stoppen ja, wenn der Durchmesser der Polierscheibe etwas größer (ca. 20 cm) und der Druck etwas höher ist.
Wie verhält es sich bei der von Dir bestellten?

LG
Heinz
Heinz
Pfeife und Tee
 
Beiträge: 97
Registriert: 22.09.2011 14:32

Re: Hinweis: Polierböcke - Einfach mal anschauen

Beitragvon Pipendoge » 29.08.2017 12:24

Hallo Heinz,

sorry wegen der Verspätung, bin gerade aus DK zurück, dazu später an anderer Stelle mehr.

Ich habe keine Erfahrung mit größeren Polierscheiben an der konkreten Maschine. Ich finde sie aber sehr durchzugsstark. Ich habe auf dieser Maschine nur Plüschmullen aufgezogen, die ich zur Endpolitur von Mundstücken verwende. Ich habe leider auch keine größeren Polierscheiben, die auf die konischen Polierspitzen passen und die ich eben mal probehalber aufziehen könnte. Da ich mit dieser hier insgesamt 3 Poliermaschinen habe, kann ich mir den "Luxus" leisten, für jede Aufgabe eine eigen Poliermaschine nehmen zu können ohne die Scheiben wechseln zu müssen.

Du kann aber jederzeit Herrn zu Jeddeloh kontaktieren. Die Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Beste Grüße

Jörg
"Each artisan pipe is its creator´s auto-portrait in briar"
(Sergey Aylarov, Pipes & Tobaccos, 2009; 14/3; p. 44)
Benutzeravatar
Pipendoge
 
Beiträge: 1149
Registriert: 24.11.2005 16:53
Wohnort: württembergisches Schwaben

Re: Hinweis: Polierböcke - Einfach mal anschauen

Beitragvon Pfeife und Tee » 29.08.2017 14:30

Herzlichen Dank für die Rückmeldung, Jörg,

noch ist ein Ersatzkauf bei mir nicht aktuell. Einer meiner Maschinen zickt im Moment beim Einschalten. Solange der Powerknopf noch geht wird sie weiter benutzt. Wenn es so weit ist, werde ich Deinen Rat gerne befolgen und mich dort vor dem Kauf telefonisch beraten lassen.

LG
Heinz
Heinz
Pfeife und Tee
 
Beiträge: 97
Registriert: 22.09.2011 14:32


Zurück zu Pflege und Aufarbeitung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste