Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

vom Pfeifenreiniger bis zur Poliermaschine

Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon Graf Pallfy » 30.12.2017 14:23

Hallo zusammen,

wie ich Euch berichtet habe, habe ich eine Peterson Kildare 80 s.
Nach 5 mal rauchen sieht man oberhalb des Zugloches (wenn man von oben in die Kammer schaut), dass dort etwas "abgebrochen" ist.
Meine Frage wäre, ob ich das reparieren lassen muss oder nicht.
Ich würde gerne ein Bild einfügen, aber das geht nicht. Die FAQ helfen mir da auch nicht weiter.

Für Eure Hilfe im Voraus vielen Dank.

Viele Grüße
Florian
"Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn."
Benutzeravatar
Graf Pallfy
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.12.2017 19:39
Wohnort: Bieswang

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon Gripsiltis » 30.12.2017 14:42

Hallo Florian,

nur kurz als Info zum Einfügen von Bildern: beim Verfassen eines Beitrages hast du oben Icons zur Bearbeitung deines Textes, darunter diesen (Img)-Button.

Das Bild, das du in deinen Text einbauen willst, musst du andernorts irgendwo hochladen, sodass du in etwa so eine Adresszeile hast: https://picload.org/image/rgcaorlw/neuemaenzklein.jpg

Der Link muss direkt zu einem Bild führen, also auf .jpg enden.

Diese Zeile kopierst du dir in die Zwischenablage, dann gehst du zu deinem Beitrag hier, drückst auf den (Img)-Button, und fügst die Adresse ein. Das sieht dann so aus: [ img ] https://picload.org/image/rgcaorlw/neuemaenzklein.jpg [ /img ] - nur ohne die Leerstellen. Im Ergebnis dann so:

Bild

Grüße und viel Erfolg,
Eddy
»Mit dem Rauchen habe ich ›heute‹ begonnen mich einzuschränken, d.h. vom kontinuierlichen zum diskontinuierlichen, zählbaren herunterzugehen. … Zwei Zigarren im Tag, daran erkennt man den Nichtraucher!« (Sigmund Freud)
Benutzeravatar
Gripsiltis
 
Beiträge: 599
Registriert: 29.08.2008 20:10

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon G.S » 30.12.2017 14:54

Hi Florian,

so was hatte ich bei einer Vauen Pfeife auch mal.
Im Bereich knapp über dem Zugloch bildete sich ein Riss, ca. 3-4mm lang und ca. 2mm tief.

Ich bin mächtig erschrocken und dachte an einen Spannungsriss im Holz, nach vorsichtigen weg kratzen der Einrauchpaste nur in diesem Bereich sah ich aber das es sich nur um einen Riss im Bereich der Einrauchpaste handelte.
Es kann vorkommen das die Einrauchpasten im ein oder anderen Bereich der Tabakkammer unterschiedlich aufgetragen werden und bei mir war diese im Bodenbereich ziemlich dick, deswegen gab es hier wohl die Rissbildung.

Schau da mal genau hin, vielleicht ist das bei deiner Pfeife auch so. :wink:

LG
Gerd
G.S
 
Beiträge: 141
Registriert: 27.08.2011 01:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon Graf Pallfy » 30.12.2017 15:07

So, jetzt mal mit Bild. @Gerd: Hat da bei Dir auch so ausgesehen?


Bild

Gruß
Florian
"Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn."
Benutzeravatar
Graf Pallfy
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.12.2017 19:39
Wohnort: Bieswang

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon Graf Pallfy » 30.12.2017 15:14

Ich versuche es jetzt mal mit dem Dropbox Link. Ich glaube da ist das Bild größer.



https://www.dropbox.com/s/3jjqe8gtbnn1m ... 5.jpg?dl=0

Gruß
Florian
"Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn."
Benutzeravatar
Graf Pallfy
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.12.2017 19:39
Wohnort: Bieswang

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon Manni-wan » 30.12.2017 17:25

Hallo Florian,

gerade an dieser Stelle kann ein Wegbrechen/ankokeln schon mal vorkommen - besonders bei gebogenen Pfeifen
(denn da tritt der Rauchkanal in einem steileren Winkel in den Brennraum und es ist da am exponiertesten das Holz).

Normalerweise passiert da nichts weiter, wenn Du gerade zum Schuss nicht zu heiss rauchst

Beste grüße - manni
Benutzeravatar
Manni-wan
 
Beiträge: 1174
Registriert: 19.09.2007 14:07
Wohnort: Koblenz

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon G.S » 30.12.2017 18:16

Hi Florian,

schaut nicht schlimm aus, einfach gemächlich weiter rauchen.
Ich sehe das wie Manni, da wird wohl nicht viel passieren.

LG
Gerd
G.S
 
Beiträge: 141
Registriert: 27.08.2011 01:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Neue Pfeife / Kammer beschädigt ? Reperatur notwendig?

Beitragvon Graf Pallfy » 30.12.2017 19:24

Hallo Manni,
hallo Gerd,

jetzt fällt mir aber ein großer Stein vom Herzen. Dachte schon ich habe die neue Pfeife ruiniert :oops:
Ich hoffe das sich, dass Stück an welchem das Holz ein bisschen abgebrochen ist, mit Cake zusetzt.

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe. Jetzt kann ich sie heute endlich stopfen udn befeuern :mrgreen:

Viele Grüße
Florian
"Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn."
Benutzeravatar
Graf Pallfy
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.12.2017 19:39
Wohnort: Bieswang


Zurück zu Pflege und Aufarbeitung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast