Was habt Ihr Neues?

Was habt Ihr Neues?

Beitragvon JohannesF » 03.09.2005 15:54

Hallo Ihr Lieben,

wer kennt das Gefühl nicht?

Nichts Böses ahnend betritt man den Pfeifenladen seines Vertrauens, um Pfeifenreiniger zu kaufen, einen Kaffee zu trinken oder vielleicht noch seine Tabakvorräte aufzufüllen, und beim üblichen flüchtigem Blick über die wohlbekannten Pfeifenregale liegt doch da so ein kleines, niedliches, blinkende Etwas, dass letzte Woche da noch nicht lag.....

Oder der Händler grinst einen an und meint nur süffisant, er hätte da am Wochenende ne Kiste mit ein paar alten Dingern bei einem Besuch einer Pfeifenmanufaktur mitgenommen....ob sich nicht ein Blick lohnen würde.... und schon weiss man, dass man das Portemonnaie vor Betreten des Ladens besser ausgeräumt hätte, bis auf die 3 Euro für die Reiniger....

Und dann sitzt man zu Hause.....dreht und wendet das neue Teil in der Hand...und freut sich wie Weihnachten...auch wenn das Konto und das Budget gerade masslos überzogen wurde....

Aber man sitzt halt meistens mit seiner Neuerwerbung alleine da....und will doch Andere an seiner Freude teilhaben lassen....nur...der nächste Stammtisch ist erst in zwei Wochen...

Um diesem uns doch wohl alle innewohneneden Mitteilungsbedürfnis ein Ventil zu verschaffen kann doch auch dieses Forum dienen.....

Mir geht es dabei mit Sicherheit nicht um Angeben oder Anhimmeln lassen; so wie ich gerne Gleichgesinnte an meiner Freude teilhaben lasse, habe ich auch gerne Anteil an der Freude Anderer.

Also...was habt Ihr Neues?

Ich freue mich noch wie ein kleines Kind über meine am Montag erworbene Stanwell Bamboo, poliert und über eine weitere Errungenschaft einer Stanwell 02, made vor 1955, beides Estates..und die Aufarbeitung der Geilteile macht mir ebensoviel Freude als der Erwerb...

Schöne liebe Grüße aus Köln

Johannes
Benutzeravatar
JohannesF
 
Beiträge: 279
Registriert: 01.08.2005 21:23
Wohnort: Köln

Beitragvon P+T-Fan » 03.09.2005 16:28

Hallo, Johannes,
siehe meinen Bericht von soeben: "Das Pfeifenvirus hat wieder zugeschlagen". Da steht genau das, nur in abgewandelter Form, was Dir auch passiert ist, oder auch noch vielen anderen passieren wird :D
Gruß
Rolf
..... und voll Dankbarkeit sodann zündet er sein Pfeifchen an (Wilhelm Busch)

Homepage: http://www.nettetalbild.de und http://www.buettenwarder.de
Benutzeravatar
P+T-Fan
 
Beiträge: 299
Registriert: 03.08.2005 17:34
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: Was habt Ihr Neues?

Beitragvon Hans-Jürgen Rieger » 03.09.2005 17:28

Hi Johannes,

Glückwunsch zu Deinen Neuzugängen. Anhand Deiner Schilderung kann man sich regelrecht vorstellen, wie Deine Augen strahlen. :)

JohannesF hat geschrieben:...und über eine weitere Errungenschaft einer Stanwell 02, made vor 1955, ...


das heißt die 02er mit ovalem Kopf und "S" ohne Krönchen? :wink:

Viele Grüße
Hans-Jürgen

"The difference between men and boys is the price of their toys" ;-)
Benutzeravatar
Hans-Jürgen Rieger
 
Beiträge: 664
Registriert: 04.08.2005 18:30
Wohnort: Bispingen / Essen

Re: Was habt Ihr Neues?

Beitragvon JohannesF » 03.09.2005 18:13

Hans-Jürgen Rieger hat geschrieben:
das heißt die 02er mit ovalem Kopf und "S" ohne Krönchen? :wink:



Hallo Hans-Jürgen,

yep!! Die Pfeife sieht aus, als wenn sich jemand draufgesetzt hat...echt heftig...und natürlich ohne "Krönchen" ;-) .

Und das Beste war, dass kurz nachdem ich das Posting geschrieben habe, der Postbote klingelt, und das am Samstag, der mir ein kleines Paket brachte.

Drinnen zwei alte Stannie Chimneys, eine ohne "Krönchen" poliert, Royal Briar, Shape 395 G, eine gesandstrahlte 81, mit "Krönchen" aber auch mit Reg.-Nr. und eine Oldenkott Dublin. Alles Neuerwerbungen von Ebay....

Hab sie jetzt aufgearbeitet..und sie strahlen wie neu!! Echte nur Geilteile...so macht Pfeifenrauchen doppelt Spass.

Jetzt sitzt ich hier nur, und weiss net, welchen Tabak ich welcher gönne, und welche ich mir zuerst schmecken lasse....auch so kann das gehen...welch ein Hobby!

Schöne liebe Grüße

Johannes

...mit noch nix in entweder Stannie, Stannie oder Oldenkott.....
Benutzeravatar
JohannesF
 
Beiträge: 279
Registriert: 01.08.2005 21:23
Wohnort: Köln

Re: Was habt Ihr Neues?

Beitragvon Hans-Jürgen Rieger » 03.09.2005 19:40

Hi Johannes,

JohannesF hat geschrieben:...., eine ohne "Krönchen" poliert, Royal Briar, Shape 395 G, ...


wobei die erst aus den 60ern sein kann :wink:

JohannesF hat geschrieben:Echte nur Geilteile...so macht Pfeifenrauchen doppelt Spass.


die ollen Stanwells hatten wirklich einiges an Ausstrahlung. Was mir allerdings nicht so gefällt, ist der etwas unkomfortable Biss. Aber zum Rauchen kann man ja auch andere Pfeife nehmen :)

Auch mit den anderen Neuzugängen wünsche ich Dir viel Rauchvergnügen
Hans-Jürgen

"The difference between men and boys is the price of their toys" ;-)
Benutzeravatar
Hans-Jürgen Rieger
 
Beiträge: 664
Registriert: 04.08.2005 18:30
Wohnort: Bispingen / Essen

Re: Was habt Ihr Neues?

Beitragvon JohannesF » 03.09.2005 19:55

Hans-Jürgen Rieger hat geschrieben:
eine ohne "Krönchen" poliert, Royal Briar, Shape 395 G, ...


wobei die erst aus den 60ern sein kann :wink:
[/quote]

Hallo Hans-Jürgen,

eine 395 aus den 60ern? mmh, in einem Katalog aus den frühen 50ern is sie drin, in einem aus den späten 50er net mehr...auch hat meines Wissens Stanwell Mitte der 50er die Numerierung geändert...dreistellige Shapenummern sind die älteren...oder?

Und wurde das Krönchen nicht auch mitte/späte 50er dazugesetzt?

Einiges weiss ich über Stannwell...aber die Angaben sind ja teilweise sehr dubios....wenn Du genaueres weisst, lass es mich bitte wissen.

Schöne Grüße

Johannes

....mit Scottish Flake in Oldenkott...
Benutzeravatar
JohannesF
 
Beiträge: 279
Registriert: 01.08.2005 21:23
Wohnort: Köln

Re: Was habt Ihr Neues?

Beitragvon Hans-Jürgen Rieger » 03.09.2005 20:38

Hi Johannes,

JohannesF hat geschrieben: eine 395 aus den 60ern? mmh, in einem Katalog aus den frühen 50ern is sie drin,...


aber bestimmt nicht als Royal Briar. In den 50ern war die 3 die Kennzeichnung für Old Briar. Dies wurde in den 60ern geändert. Zu der Zeit bekamen die glatten Royal´s die 3 und die glatten Old Briars die 5.

JohannesF hat geschrieben:in einem aus den späten 50er net mehr...auch hat meines Wissens Stanwell Mitte der 50er die Numerierung geändert...dreistellige Shapenummern sind die älteren...oder?


nö, daß hat nicht nur mit der Anzahl der Nummern zu tun, sondern halt auch mit der Bezeichnung. Es gab ja sogar welche mit 4-stelligen Shapenummern. Die mit den 3-stelligen Nummern waren übrigens die Standardmodelle, während die mit den 2-stelligen die Handcuts waren.

JohannesF hat geschrieben:Und wurde das Krönchen nicht auch mitte/späte 50er dazugesetzt?


nur bei neuen Shapes. Bei den älteren tauchen kronlose Mundstücke noch bis etwa Mitte der 60er auf. Ich habe z.B. im letzten Jahr eine 558 ungeraucht ohne Krönchen auf eBay geschossen. Da es sich um eine Old Briar handelt, kann sie nur aus den frühen 60ern sein, da sie sonst mit 358 gestempelt sein müßte.

JohannesF hat geschrieben:...aber die Angaben sind ja teilweise sehr dubios....wenn Du genaueres weisst, lass es mich bitte wissen.


viel weiß ich darüber auch nicht, da ich es bei Stanwell irgendwann aufgegeben habe, mir einen Reim aus der ganzen Stempelei zu machen. Teilweise scheinen die Jungs und Mädels nach Lust und Laune vorgegangen zu sein oder haben einfach den Stempel reingehauen, der ihnen am nächsten lag.

Viele Grüße
Hans-Jürgen

"The difference between men and boys is the price of their toys" ;-)
Benutzeravatar
Hans-Jürgen Rieger
 
Beiträge: 664
Registriert: 04.08.2005 18:30
Wohnort: Bispingen / Essen

Beitragvon JohannesF » 03.09.2005 20:46

Hallo Hans Jürgen,

vielen Dank für die Infos. Bringt mich irgendwie doch noch ein paar Schritte weiter.....mmh...die Stempelei bei denen ist wirklich kurios...aber das werden wir schon lüften.... ;-)

Schöne Grüße

Johannes
Benutzeravatar
JohannesF
 
Beiträge: 279
Registriert: 01.08.2005 21:23
Wohnort: Köln

Beitragvon Platon » 04.09.2005 08:32

Moin moin,

da klingelte gestern auch bei mir der Postbote und brachte mir eine nagelneue WINSLOW "B" mit Silberring, Kunstbernstein und atemberaubenden Birdseye. Das Teil ist eine gut handfüllende Bent aber sehr leicht. Warum ich mich so freue? ich habe sie für 200 Euro unter Preis bekommen.
Heute ist der Tag, an dem ich sie feiern werde.
:D :mrgreen: :D :mrgreen: :D

LG, Michael
"If you can't send money send tobacco."

(George Washington to the Continantal Congress, 1776)
Platon
 
Beiträge: 216
Registriert: 20.08.2005 07:53
Wohnort: Kronshagen (bei Kiel)

Beitragvon JohannesF » 04.09.2005 12:14

Hallo Michael,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem Schnäppchen...obwohl ich mich ja frage, was die Pipe gekostet haben mag....wenn Du sie schon 200,--€ unter Preis bekommen hast...... ;-)

Und vor allem, mt welchem Tabak wirst Du sie einweihen?

Schöne Grüße aus Köln

Johannes

...mit noch nix in nix....
Benutzeravatar
JohannesF
 
Beiträge: 279
Registriert: 01.08.2005 21:23
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Verschiedenes



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste